Erfolgsgeschichte AARP

AARP nutzt Storytelling mit Carousel Ads

AARP ist eine gemeinnützige, unabhängige Organisation, die Menschen dabei unterstützt, ihre Ziele und Träume in echte Chancen zu verwandeln, Communitys stärkt und sich für die Themen einsetzt, die für Familien von größter Bedeutung sind.

AARP hat mithilfe von Carousel Ads in seinen Werbeanzeigen Geschichten erzählt und den Nutzern die Wahl gegeben, mit welchem Content sie interagieren möchten.

Wirkung

Mithilfe von Carousel Ads konnten Frauen hispanischer Herkunft erreicht werden, die dadurch Informationen zur Pflege erhielten.

  1. Mithilfe des Karussell-Formats wurde eine Geschichte erzählt. Die Geschichte von Anna, ihrer Familie und ihrem Nachbar Andres, in den sie verliebt ist, wurde über 10 Folgen hinweg mit jeweils 5 Bildern erzählt. Die Folgen wurden mit der Facebook-Werbeeinheit „Carousel Ad“ veröffentlicht.
  2. Über die Werbeanzeigenplattform konnten auf Facebook 3,3 Millionen weibliche Pfleger hispanischer Herkunft im Alter von 35 bis 60 Jahren in den USA erreicht werden, also 70 % der Zielgruppe.
  3. Das Karussell-Anzeigenformat sorgte für 317.224 Klicks auf aarp.org/cuidar und 2 andere Ressourcen, welche die Personen in ihrer Pflegeverantwortung unterstützen.
  4. Die Seiten des Ressourcencenters wurden insgesamt 162.669 Mal aufgerufen und erhielten während der Fotogeschichten-Kampagne im Karussell-Format 117.909 einmalige Seitenaufrufe.
Kampagnenziele

Menschen hispanischer Herkunft erreichen, die einen Angehörigen pflegen

Das Kampagnenziel lautete, Menschen hispanischer Herkunft im Alter von 35 bis 60 Jahren, die einen Angehörigen pflegen, auf alle auf der Website von AARP aarp.org/cuidar verfügbaren Ressourcen aufmerksam zu machen. Diese Ressourcen sollen ihnen dabei helfen, besser für ihre Angehörigen und sich selbst sorgen zu können.

Vorgehensweise
  1. Carousel Ads: Mithilfe von Bildern in Carousel Ads wurde eine Geschichte im Fotogeschichten-Format erzählt.
  2. Seite: Sammelte die Bilder der Geschichte in einem Album, das auf der Facebook Seite von AARP En Espanol gepostet wurde.
Kampagnengestaltung

Es gibt 10 Folgen mit jeweils 5 Rahmen für insgesamt 50 Standbilder, die zusammen eine Fotogeschichte ergeben. Die Anzeigen wurden so gestaltet, dass sie im Erzählstil (sehr dramatisch, übertrieben) und Aufbau (Schriftart, Sprechblasen) Fotogeschichten so gut wie möglich ähneln. Auf diese Weise sollte die Zielgruppe mit der höchst möglichen kulturellen Relevanz auf das Anliegen aufmerksam gemacht werden. Die Fotos wurden in Carousel Ads vorgestellt, aber auf der Facebook-Seite von AARP En Espanol auch in einem Album gesammelt, das hier angesehen werden kann, damit Abonnenten sich nach Veröffentlichung der einzelnen Folgen alle Folgen an einem Ort ansehen konnten.

Erkenntnisse aus der Kampagne
  1. Erreiche die Menschen zu einem relevanten Zeitpunkt und an einem relevanten Ort: Das Ziel dieser Kampagne war es, Frauen zu einem Zeitpunkt anzusprechen, in dem sie versuchen, den Stress von sich abfallen zu lassen und vor dem Computer zu entspannen. Das ist oft spät abends der Fall ist, während sie sich durch ihre Facebook-Feeds scrollen. Die Werbeanzeigen wurden dementsprechend geschaltet.
  2. Setze auf Mobilgeräte: Wenn sich deine Zielgruppe überwiegend auf Mobiltelefonen Inhalte ansieht, solltest du mithilfe von kurzweiligen Inhalten innerhalb der Werbeanzeige eine Geschichte erzählen.
  3. Erzähle Geschichten mit kultureller Relevanz: Erstelle Inhalte, mit denen deine Zielgruppe etwas anfangen kann, und vermittle sie in einem vertrauten Ton und Format. Verpasse deiner Geschichte dezente kulturelle Nuancen, die der Zielgruppe gefallen und mithilfe derer du ihre Aufmerksamkeit aufrecht erhältst.