Erfolgsgeschichte LIVESTRONG

LIVESTRONG steigert die Zahl der Spendenaktionen durch Verknüpfung der Facebook Fundraiser API

LIVESTRONG möchte das Leben von Menschen verbessern, die von Krebs betroffen sind, und zwar sofort. Die Organisation lässt Personen, die gegen Krebs kämpfen, benötigte Leistungen und Informationen zukommen. So können sie eigenverantwortlich ihren ganz eigenen Umgang mit der Erkrankung finden. Zur Förderung ihrer Mission sammelt LIVESTRONG Gelder im Rahmen von Sportveranstaltungen und Spendenkampagnen.

LIVESTRONG wollte herausfinden, ob die Verknüpfung ihrer Kampagnen mit Facebook sinnvoll ist. Würde es gelingen, mehr Gelder zu sammeln, Spendenaktionen ohne Einnahmen zu minimieren und neue Spender zu erreichen? Die Organisation führte einen A/B-Test durch, bei dem sich eine Unterstützergruppe mit Facebook verbinden konnte und die andere nicht. Die Ergebnisse zeigen, dass eine Verbindung zu Facebook tatsächlich zu einer Verbesserung der drei entscheidenden Kennzahlen führt.

„Wir wollten die Performance von LIVESTRONG-Teilnehmern analysieren, die ihre Spendenaktionen mit Facebook verknüpften, und mit der von Teilnehmern vergleichen, die dies nicht konnten. Dabei wollten wir herausfinden, inwiefern sich Spendenaktionen auf Facebook insgesamt auf das Fundraising auswirken.“

– Jill Ruiter, VP Development & Events

Erfolgsgeschichte

LIVESTRONG fand heraus, dass Teilnehmer, die ihre Spendenaktionen mit Facebook verknüpften, im Durchschnitt 121 $ sammelten. Teilnehmer, die ihre Spendenaktionsseite nicht mit Facebook verbinden konnten, sammelten durchschnittlich 64 $. Für die Spendenaktionen gab es keinen Mindestbetrag. Außerdem sammelten 79 % der Teilnehmer, die ihre Spendenaktionsseite verknüpften, Geld für LIVESTRONG. Dagegen gelang es nur 27 % der Teilnehmer, die dies nicht konnten, Geld zu sammeln.

Lösungsansatz

LIVESTRONG nutzte die Fundraiser API von Facebook, um die Wirksamkeit, Reichweite und Sichtbarkeit ihrer Kampagnen zu erhöhen. LIVESTRONG führte A/B-Tests durch, um herauszufinden, ob Spendenaufrufe über Facebook beim Spendenvolumen für die LIVESTRONG Challenge einen deutlichen Unterschied bewirken würden. Die LIVESTRONG Challenge ist ein Radrennen, das seit vielen Jahren in Austin, Texas, veranstaltet wird. Die dabei gesammelten Spenden kommen den LIVESTRONG-Krebsforschungsinstituten zugute. Seit 2015 gibt es aus bestimmten Gründen keinen Mindestbetrag mehr, der pro Fahrer gespendet werden muss. Zwischen 2015 und 2017 lag der Prozentsatz der Spendenaktionen für die Veranstaltung bei rund 26 %. Im Jahr 2018 gab LIVESTRONG an, dass der Prozentsatz der Spendenaktionen auf 37 % angestiegen sei, was zum Teil auch an der Fundraiser API von Facebook lag.

Wirkung
„Bei unserem A/B-Test fanden wir heraus, dass sich Facebook-Spendenaktionen deutlich auf das Spendenvolumen und die Fähigkeit von LIVESTRONG, neue Zielgruppen zu erreichen, auswirkten.“

– Antonia Gavrilis, Director Digital Solutions & Information Technology

79.892 $

Spenden

+ 93 %

Neue Spender

81 $

Durchschnittliche Spende

11 %

Änderung bei Spendenaktionen ohne Einnahmen

Kampagnenziel

Bekanntheit von LIVESTRONG und Spendenvolumen erhöhen

LIVESTRONG bietet Menschen, die von Krebs betroffen sind, Zugang zu lebensverändernden Leistungen, erhöht das Bewusstsein für die Erkrankung und steigert durch die Integration der Facebook Fundraiser API das Spendenpotenzial. Mit der Fundraiser API können Kampagnen der Fundraising-Website auf Facebook gespiegelt werden. So können Menschen über ihre Facebook-Seite zur Spendenaktion Geld sammeln, während die Spendeninformationen zwischen den gespiegelten Kampagnen stets synchron bleiben.

Ansatz

Finde heraus, ob Spendenaktionen auf Facebook wirkungsvoll sind. LIVESTRONG stellte fest, dass sich der Prozentsatz neuer bzw. wieder aktivierter Spender erhöhte, Spendenaktionen ohne bisherige Einnahmen verbesserten und der durchschnittliche Spendenbetrag zunahm. All dies zeigt, dass Spendenaktionen auf Facebook eine deutliche Wirkung ausüben.

Erreiche neue Zielgruppen und kommuniziere mit ihnen. LIVESTRONG nutzte die Wirkung des Facebook-Netzwerks, sodass Teilnehmer neue und größere Zielgruppen erreichen konnten.

Erkenntnisse aus der Kampagne

Führe Tests durch. Insgesamt verzeichnete LIVESTRONG bei allen Teilnehmern, die die Facebook-Plattform nutzten, einen Anstieg beim Spendenvolumen, bei der Anzahl der Spenden und der Anzahl der Einzelspender.

Tracke die Performance. LIVESTRONG erzielte mit den Teilnehmern, die Facebook nutzten, statistisch bedeutende Ergebnisse – bei der Anzahl der Spenden und der Anzahl der Einzelspender.

Kommuniziere mit wichtigen Unterstützern. LIVESTRONG regte wichtige Unterstützer an, neue Tools zu nutzen, und ermöglichte allen Interessenten, Spendenaktionen ins Leben zu rufen. Dadurch erreichte die Organisation neue Zielgruppen und konnte ihr Anliegen noch stärker vertreten.

Verbinde dich und tue Gutes. „Ich fand es toll, dass ich so einfach über Facebook Spenden sammeln konnte. Freunde, die ich wahrscheinlich nie gefragt hätte, spendeten. Mich überraschte, wie schnell und einfach ich mein Ziel erreichte!“
– Mary Rastelli, Teilnehmerin LIVESTRONG Challenge

Empfohlene Best Practices

Hilf deinen Unterstützern, Menschen zu erreichen, denen dein Anliegen wichtig ist

Alle deine Unterstützer können eine Spendenaktion ins Leben rufen und sie ganz einfach mit einer Facebook-Spendenaktion synchronisieren. So können Freunde direkt über ihren News Feed um Spenden gebeten werden.

Ganz einfach
Spenden sammeln

Deine Spendensammler können Freunde und Verwandte einladen, in wenigen Schritten direkt auf Facebook zu spenden.

Finde neue
Unterstützer

Freunde können Facebook-Spendenaktionen untereinander teilen und erreichen so Unterstützer aus unterschiedlichsten Zielgruppen. Wenn du mehr Menschen erreichst, kannst du auch dein Ziel schneller erreichen!